News

Öffnung des Schwimmbades im Juni ?

Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun arbeitet an einem Hygienekonzept zur Wiedereröffnung des Hallenbad Aqua Fit.

Zwar dürfen vermutlich Hallenbäder ab dem 10. Juni wieder öffnen, allerdings nur unter strengen Auflagen von Abstand und Hygiene. Die Verbandsgemeinde arbeitet derzeit an einem Hygienekonzept für eine mögliche Wiedereröffnung des Bades. Bis jetzt sehen die „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ der Corona-Schutzverordnung des Landes RLP konkrete Vorgaben nur für Freibäder vor. Die neuen Auflagen für Hallenbäder sind jedoch noch nicht veröffentlicht.

Sobald diese vorliegen, wird ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für eine mögliche Wiedereröffnung des Hallenbades mit der zuständigen Behörde des Kreises abgestimmt. Wenn alle geforderten Auflagen sichergestellt werden können, wird die Verbandsgemeinde den genauen Termin für die Öffnung des Hallenbades bekanntgeben.

Durch die neuen Corona-Schutzmaßnahmen wird es jedoch Einschränkungen im Badebetrieb geben. Vorgeschrieben ist beispielsweise die Registrierung von jedem Besucher mit der dazugehörigen Uhrzeit, eine begrenzte Zahl an Badegästen und die Einhaltung des Mindestabstands – auch in dem Becken und in den Duschen.

Im Hygienekonzept des Landes RLP wird auch eine Erfassung der Kontaktdaten zur besseren Nachverfolgung möglicher Infektionsketten vorgeschrieben und nach einem Monat beginnend mit dem Tag des Besuchs unter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung zu vernichtet. Hierfür werden im Eingangsbereich die erforderlichen Vordrucke ausgelegt.

 

Um die Wartezeit beim Einlass zu verkürzen, werden wir den Vordruck auf unserer Homepage www.hallenbad-aqua-fit.de zur Verfügung stellen, um zu Hause ihn auszufüllen.

 

DLRG/Grundschule Kastellaun zu Gast im Aqua fit

 

DLRG-Grundschultag

 

Am 27. Juni 2016 konnte die Klasse 4a der Grundschule Kastellaun an einem tollen DLRG-Projekt im Schwimmbad Aqua fit Kastellaun teilnehmen. Finanziert durch die Firma „Nivea“, trafen wir uns schon früh am Morgen mit Herrn Friedhelm Wirtz und Herrn Marcus Reinhard von der Ortsgruppe Kastellaun am „Schwarzen Weiher“ und wurden über die Gefahren am und im freien Gewässer, wie beispielsweise Strömungen, Wasserpflanzen und Baderegeln, aufgeklärt.

Daraufhin ging es in den Tagungsraum des Schwimmbades, wo die Klasse einen Aufklärungsfilm des DLRG zu sehen bekam. Danach wurde die Klasse in 3 Gruppen aufgeteilt, die zuerst einen Puzzle-Wettkampf über die Baderegeln austragen mussten, danach wartete ein Quiz auf sie, welches den Kindern sichtlich Spaß bereitete.

Nach dem Theorieteil folgte der Praxisteil.

Nach dem Umziehen folgten Demonstrationen, wie man einem Menschen im Wasser das Leben retten kann. Dazu benutzten Herr Wirtz und Herr Reinhard Hilfsmittel wie den Rettungsball, die Rettungsboje, den Rettungsring, das Rettungsbrett, oder das Rettungsboard und demonstrierten die Möglichkeiten der Anwendungen. Daraufhin durfte die ganze Klasse im Nichtschwimmerbereich die Geräte ausprobieren und sich daran üben, um ein Gefühl für die Rettung eines Menschen zu bekommen.

Da in der Klasse noch einige Nichtschwimmer sind, wurden von den beiden „Teamern“, die auch Ausbilder-Rettungsschwimmen sind, spontane und individuelle Übungen mit einzelnen Schülern eingebaut, um diese an das Wasser zu gewöhnen.

Dafür wurden die Kinder in zwei Gruppen (Schwimmer und Nichtschwimmer) unterteilt.

Die Schwimmer konnten im „tiefen“ Wasser unter Aufsicht die Rettungs-Hilfsmittel ausprobieren und vom Sprungturm springen.

Bei den Nichtschwimmern wurde nach dem aktuellen Können geschaut und verschiedenste Übungen gemacht die es den Kindern ermöglichen sollten, in den Sommerferien an ihren Fähigkeiten zu arbeiten (zur Vorbereitung auf die Weiterführenden Schulen). Ein Kind konnte an diesem Tag sogar noch das Seepferdchen erwerben und motivierte die restlichen Nichtschwimmer enorm, dieses Ziel noch vor der 5. Klasse zu erreichen

Zum Abschluss des tollen Tages wurden Bewegungs- und Spaßspiele im Wasser gespielt, bei denen sich die Klasse noch einmal richtig austoben konnte.

 

Wir bedanken uns alle sehr herzlich bei Herrn Reinhard und Herrn Wirtz für diesen tollen Morgen. Er hat uns nicht nur Einblicke in die Arbeit des DLRG gebracht, sondern auch viele Informationen, wie man sich am und im Wasser verhalten soll und vor allem viel SPASS!!

 

Die Klasse 4a der Grundschule Kastellaun

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verbandsgemeinde Kastellaun - Hallenbad Aqua Fit